Zusammenfassung

Basketball Super Liga 2022

Steigentesch RundhalleSteigenteschgasse 1, Kagran, Donaustadt, Wien, 1220, Österreich
26. März 202319:30
Vienna Timberwolves (BSL)
Arkadia Traiskirchen Lions
87 - 84
Final Score

Die Vienna Timberwolves gewinnen in der win2day Basketball Superliga nach dem Sieg in Kapfenberg den nächsten Krimi und setzen sich am Sonntag gegen die Arkadia Traiskirchen Lions mit 87:84 durch!

Zum Abschluss der Hinrunde der Qualifikationsrunde sehen die Fans in der Steigenteschgasse vor allem in der ersten Hälfte ein Offensivspektakel.

In einem Spiel mit elf Führungswechseln und zehn Mal Gleichstand erobern die Lions in der 38. Minute ihre höchste Führung (82:78), aber die Wolves beenden die Partie mit großartiger Defense und einem 9:0-Run, ehe die Gäste kurz vor dem Buzzer noch zu einem Layup kommen.

Damit haben die Wölfe nach dem vierten Sieg aus den letzten sechs Begegnungen nun vier Punkte Vorsprung auf BBC Nord und bleiben auf einen Zähler an Fürstenfeld dran.

Hohe Trefferquoten vor der Pause

Chris Vogt, Jakob Szkutta, Jakob Lohr und Co. treten von Beginn an sehr aggressiv auf und liegen nach weniger als vier Minuten schon 13:5 voran. Offensiv geht es lange so weiter, auch Pauli Rotter und Luka Damjanac können sich früh in die Scorerliste eintragen und die Differenz wächst auf neun Punkte an (23:14). Traiskirchen trifft mit Fortdauer nun auch hochprozentig. Die Wolves vergeben in den letzten zwei Minuten fünf Freiwürfe, führen aber dennoch 26:20.

Im zweiten Viertel stellt Jonas John auf 31:22 und in der 14. Minute heißt es 35:28, doch nach einigen unerzwungenen Turnovers legen die Traiskirchner einen 10:0-Run auf 38:35 hin. Die Gäste um Hannes Kogelnik liefern eine überragende Trefferquote aus Jump Shots ab, aber Elias Wlasak, Pippo D’Angelo und die Timberwolves halten weiter dagegen und gehen durch Szkutta und Lohr bis zur Halbzeit wieder in Führung (48:47).

Hochspannung am Ende

Auch in die zweite Hälfte starten die Wolves um Wlasak und Vogt super (60:52), aber die Niederösterreicher schlagen schnell zurück und erobern kurz vor Viertelende erstmals wieder die Führung (65:66). Nach einem Dreipunkter von John lautet der Score vor dem Schlussabschnitt 68:66.

Dort geht es defensiv extrem intensiv zur Sache, Wlasak bzw. Ilja Gromovs müssen in der 34. Minute mit je fünf Fouls vom Parkett. Die Wolves haben nun dank Vogt zwar klar die Inside-Hoheit, aber die Gäste nützen das Spacing zur Attacke von außen. Die Spiel geht hin und her, nach dem sechsten Kogelnik-Dreier führt Traiskirchen 82:78. Angeführt von Vogt und Momo Lanegger nützen die Wölfe nun die fehlende Größe der Lions offensiv gut aus und hinten wird toll verteidigt. Lanegger trifft in der Schlussminute zwei Freiwürfe zum 85:82 und nach einem Steal macht John mit zwei weiteren den Sieg perfekt.

Längere Bank entscheidet

“Ein super Sieg, das Spiel stand offensiv über weite Strecken auf sehr hohem Niveau. Traiskirchen hat vor allem in der ersten Hälfte überragend getroffen. In der zweiten Hälfte konnten wir die Intensität in der Defense erhöhen und hatten am Ende dank der längeren Bank auch den längeren Atem”, freut sich Coach Hubert Schmidt.

Bereits am Donnerstag um 19 Uhr geht es mit dem Heimspiel gegen Graz weiter.

BSL-Qualifikationsrunde, Sonntag:

Vienna Timberwolves – Arkadia Traiskirchen Lions 87:84 (26:20, 48:47, 68:66)

Timberwolves: Vogt 20, Lohr 13, John 12, Lanegger 12, Wlasak 10, Szkutta 8, D’Angelo 5, Damjanac 4, Rotter 3, Karian; Cantor, Kuchar

Traiskirchen: Kogelnik 18, Banic 17, Gromovs 17, Kostic 16, Hahn 6, Makivic 6, Kühteubl 2, Winkler 2, Schuecker; Hofstädter, Leitner

Foto: Pictorial/A. Pichler-Kröss

Details

Datum Zeit League Saison
26. März 2023 19:30 Basketball Super Liga 2022

Court

Steigentesch Rundhalle

Steigenteschgasse 1, Kagran, Donaustadt, Wien, 1220, Österreich

Ergebnisse

Mannschaft1234TSpielausgang
Timberwolves2622201987Win
Lions Traiskirchen2027191884Loss

Timberwolves

# Spieler Position PTS REB AST STL BLK FGM FGA FG% 3PM 3PA 3P% FTM FTA FT% OFF DEF TO PF
21Moritz LaneggerPower Forward12342044100.00004944.40304
9Philipp D’AngeloPower Forward563002366.70001250.00610
99Jonas JohnShooting Guard1222103742.93560.03475.02000
10Jakob SzkuttaPoint Guard8251031127.32922.20000223
66Paul RotterPoint Guard303001333.31333.30000014
8Elias WlasakSmall Forward1031013560.02366.722100.00325
12Jakob LohrShooting Guard1351104944.41520.044100.01442
13Luka DamjanacPower Forward/Center4210022100.0000020.01114
12Daniele KucharGuard000000000000000000
19Dean-Leon CantorPoint Guard000000000000000000
7Armin KarianGuard000000000000000000
33Chris VogtCenter20930181080.00004666.72740
 Gesamt 87322352305455.692536.0182962.17261522

Lions Traiskirchen

Position PTS REB AST STL BLK FGM FGA FG% 3PM 3PA 3P% FTM FTA FT% OFF DEF TO PF
 8402342336401019081207231328