Erfolge seit 2004

  • BSO TOP SPORTVEREIN Österreich 2010
  • SPORTSTARS Verein des Jahres 1. Platz 2012
  • Integrationspreis Sport 2013
  • Teilnahme CITY OF PALMS Turnier in Florida in Kooperation mit FC Bayern 2014
  • SPORTSTARS Beste Nachwuchsarbeit 2016
  • Integrationspreis Sport 2017
  • SPORTSTARS Verein des Jahres 3. Platz 2018
  • SPORTSTARS Verein des Jahres 3. Platz 2019

  • Meister 2BL 2010, 2015 und 2018
  • Aufstieg in die ABL 2018
  • Viertelfinale ABL 2019
  • Final Four Basketball Austria Cup 2020

  • Halbfinale AWBL 2019
  • Halbfinale Cup 2019, 2020 und 2021

  • 20 ÖMS-Titel seit 2004
  • 47 ÖMS-Medaillen seit 2004
  • Unzählige Wiener Titel (größter Erfolg: 12x MU18/MU19 in Serie)

  • Jakob Pöltl (NBA)
  • Marvin Ogunsipe (EuroLeague und BBL)
  • Erol Ersek (BBL)
  • Omer Suljanovic (Italien/Serie A)
  • Imran Suljanovic (Italien/Serie A)
  • Luka Asceric (EuroCup, frz. PRO A, Adriatic League)
  • Renato Poljak (3×3-EM-7., Rising Star ABL)
  • Sara Solyom (Rumänien/1)
  • Sophie Baydanov (NCAA Division I)
  • Flora Göd (NCAA Division I)
  • Magdalena Schmidt (NCAA Division I)
  • Coach Stefan Grassegger (EuroLeague, EuroCup, BBL)